Mein erster Pulli: Zwischenstand

Mein erster Pulli ist fast fertig!!! Er ist im Moment noch auf den Nadeln, aber es fehlt eigentlich nur noch ein Ärmel (und ein paar zu vernähende Fäden…) und eventuell noch ein bisschen spannen, doch dann ist es soweit und ich kann ihn endlich anziehen!

DSCF5096

Wie das nun mal so ist, die Vorfreude ist groß, man breitet sein Gestrick aus um zu sehen wie geworden ist oder um vielleicht den Fortschritt zu fotografieren. Man verschwindet kurz aus dem Zimmer (und ich denke alle Haustierbesitzer kennen das), und dann kommt man wieder und das allerliebste Schmusetier liegt mittig drauf! Bei mir natürlich nicht anders. Ganz besonders Emil ist ein Spezialist darin, sich genau dort breit zu machen und seine Haare überall dort zu verteillen, wo er es eigentlich nicht soll. Katze halt. Auch wenn ich stricke, liegt er am liebsten auf meinem Schoß. Dass das Stricken dabei etwas schwierig ist, ist ihm natürlich herzlichst egal. Nur dann schnurrt er wie wild und man kann ihm eigentlich nicht böse sein. Katze halt.

Und ganz ehrlich, ist ja schon süß, oder?

 

2 Gedanken zu “Mein erster Pulli: Zwischenstand

  1. Sieht toll aus dein Pullover. Das Problem mit Katzen kenne ich auch. 1 Katze schleppt mit Vorliebe die Knäule durch die Wohnung und Tiger Nr. 2 schläft am liebsten auf der aktuellen Strickarbeit.

    Liebe Grüße, Didi

Kommentar verfassen