Auf den Nadeln im November

dscf6863

Hier wie immer ein kleiner Überblick, was ich so diesen Monat auf den Nadeln habe.

Diesen Monat habe ich die Baby-Hausschuhe fertig gestellt und auch die Anleitung dazu geschrieben und bei ravelry veröffentlicht. Es gab dort so eine positive Resonanz zu den kleinen Schühchen, dass ich auf mehrfachen Wunsch hin die Anleitung diesmal sogar auch auf Englisch übersetzt habe. 🙂 Also hier der Link zu dem Beitrag.

dscf6861

Und dann natürlich Weihnachtsgeschenke: Meine Mama hat sich dieses Kissen hier (Cuddle up cushions) von mir gewünscht. Hier in diesem Beitrag habe ich schon davon berichtet.

dscf6858

Und ich probiere mich auch mal wieder an Socken für meinen Mann mit einem ganz einfachen Hebemaschenmuster. Aber nicht mit einem Nadelspiel, nein, diesmal teste ich die kleine neue Rundstricknadel von Addi (Sockenwunder). Ich hatte schon soviel darüber gelesen und jetzt wollte ich es auch mal ausprobieren. Ganz ehrlich, bis jetzt komme ich ziemlich gut damit zurecht. Obwohl ich zugeben muss, dass das Bündchen echt mühselig war, doch jetzt läuft es. (Mal schauen, ob das bis Weihnachten klappt.) Also für mich eine echte Alternative zum verhassten Nadelspiel!

P.S.: Ich bin so happy, denn ich habe endlich eine kleine schöne Tasche gefunden, die genau die richtige Größe für ein Socken-Projekt hat. Ist eigentlich nur ein kleiner Ordnungshüter aus Baumwolle mit Reißverschluss, doch genau das was ich gesucht habe. Also für alle, die auch noch nach so einer kleinen Projekttasche suchen, hier noch mal der Link.

5 Gedanken zu “Auf den Nadeln im November

  1. Hallo Ines,
    ich bin über einen Link zu deinen Babyschuhen auf deinen Block gekommen. Sehr schön geschrieben. Ich hoffe es geht deuch allen dreien gut. Sicher dauert es noch eine Weile, bis sich eine Routine entwickelt.
    Wenn du möchtest, stricke ich dir deine Socken fertig und schicke sie dir dann zurück.
    Ich stricke fast nur Socken!
    Liebe Grüße……Ilona aus dem Solling

    1. *lach* vielen Dank für liebe Angebot!
      Doch da bin ich noch nicht, dass ich meine Socken schon aufgebe. Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass ich sie irgendwann dann doch noch mal fertig stricke! 😉

      Und ja, wir sind noch sehr weit von Routine entfernt. Das wird ganz bestimmt noch eine ganze Weile dauern. Das nächste große Ziel ist, dass er kräftig genug wird und ich ihn vollständig stillen kann. Ich hoffe es klappt.

      Ganz liebe Grüße Ines

Kommentar verfassen