Projekt: Dandy Sir Cephalopod – Auf den Nadeln im September

Ein neues Projekt ist fertig, aber diesmal weder für mich noch meinen Kleinen, sondern für meinen Mann. Der hatte sich nämlich schon seit langem diesen gestrickten Kopffüßler von mir gewünscht: Der Dandy Sir Cephalopod!

So irre süß! Und ganz schön fummelig zu arbeiten. Aber was tut man nicht alles für die bessere Hälfte. Besonders dann wenn es das erste gewünschte Strickstück ist.

Der Sir hat übrigens auch schon sofort seinen festen Platz bei meinem Mann im Büro eingenommen, so heiß begehrt war er. 😉 Doch ich dachte, ich zeige ihn hier auf jeden Fall noch mal.

Also hier noch mal alle Eckdaten:Die Anleitung ist der Dandy Sir Cephalopod von Susan Claudino. Verwendet habe ich die Malabrigo Rios in den Farben Apple Green und Black. Und noch einen Bronze/Gold-Faden für den Hut, den ich noch in meinem Stash hatte. Den Schnurrbartknopf habe ich mir hier besorgt und die Augen habe ich von hier. Gestrickt habe ich das ganze in Nadelstärke 4.

Und noch schnell verlinkt bei maschenfein.Habt ein schönes Wochenende.

2 Gedanken zu “Projekt: Dandy Sir Cephalopod – Auf den Nadeln im September

  1. hallo ines, hier meldet sich mal wieder reinhild mit einer frage: meinen pulli aus der malabrigo mecha wolle habe ich fast fertig.aber wie nähe ich die seeehr lockeren seitennähte zusammen? zu welchem stich würdest du mir raten? das lochmuster ist verhältnismässig gross,mit nadeln nr. 7 gestrickt.die löcher gehen teilweise bis vor die randmasche.
    liebe grüsse und vielleicht kannst du mir einen tipp geben.
    reinhild.

    1. Hallo Reinhild,

      es freut mich, dass du so gut mit deinem Projekt vorankommst. Da ich aber selber bis jetzt fast nur Modelle gestrickt habe, wo ich nicht vernähen musste, kann ich dir da leider nicht weiter helfen.

      Gruß Ines

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.