Ein Loop und viele Quadrate

DSCF5416Das ist bei mir im Oktober auf den Nadeln. Von dem Loop mit Streifen hatte ich ja schon berichtet und da bin ich mittlerweile bei der dritten Farbe, und zwar bei grün, angelangt. Und was soll ich sagen, ich finde die Streifen echt toll! Ich sollte öfter Dinge mit Streifen stricken…

Das andere was ich momentan stricke sind meine Quadrate. Nachdem ich den Sommer über nur meine Projekte aus Baumwolle im Kopf hatte, ist mir jetzt diesen Monat, wo die Temperaturen wieder in den Keller gehen, meine Decke wieder eingefallen. Schön kuschelig aus Merinowolle! Ich hatte mir ja fest vorgenommen mein Mega-Langzeit-Projekt (eine gestrickte Patchworkdecke aus Quadraten in 7 Farben und alle mit unterschiedlichen Mustern) dieses Jahr endlich fertig zu bekommen. Aber mal Hand aufs Herz,

das wird wohl nix! Stricken vielleicht, aber zusammennähen auf keinen Fall. Trotzdem halte ich mich ran (ich hab ich auch schon fast 4 Quadrate diesen Monat gestrickt!). Mir fehlen jetzt noch etwa 9 Quadrate (wenn ich mich nicht spontan umentscheide die Decke doch noch größer zu machen) und zusammennähen mag ich ja auch gar nicht. Auch sollte ich mir vorher vielleicht noch mal Gedanken zum Spannen machen, um die Quadrate in Form zu bringen, bevor ich sie zusammennähe, und dann brauche ich auch noch eine Umrandung… Aber eins nach dem anderen! Noch kann ich ja weiter Quadrate stricken, also stricke ich Quadrate. 🙂

Emil in den Quadraten für die gestrickte Patchworkdecke

Kommentar verfassen