Projekt: Rose and ocean ist fertig!!!

Das riesige Tuch, das mich den ganzen Sommer begleitet hat, ist endlich fertig. Endlich! Die Anleitung mit den verschiedenen Musterstreifen in Kombination mit dem Farbverlaufsgarn hat mir sehr viel Freude bereitet. Doch besonders zum Ende hin, wo die Reihen immer länger wurden und ich auf den 3,5er Nadeln gefühlt kaum Fortschritte machte, hat mich zwischendurch immer mal wieder Motivation verlassen und ich wollte das Projekt einfach nur fertig bekommen. Hinzu kommt, dass jetzt, wo das Wetter immer herbstlicher und kühler wird, sich meine Hände nach Merinogarnen und Holznadeln sehnen und ich dadurch einfach keine Lust mehr auf gefachtes Baumwollgarn hatte. Also habe ich mich zusammengerissen und die letzten Reihen einfach durchgezogen und jetzt ist das Tuch rose and ocean endlich, endlich fertig. Und es hat sich gelohnt. Schaut mal:dscf6745

Ist der Farbverlauf nicht wunderschön mit den verschiedenen Mustern? Einfach toll, oder? Und dabei habe ich es noch nicht gewaschen und gespannt. Das kommt auf jeden Fall noch, aber ich wollte es trotzdem schon mal zeigen.

dscf6746

Zu den Eckdaten: Am Ende hatte ich 252 Maschen auf der Nadel und habe damit ungefähr 31.800 Maschen ingesamt gestrickt. Das Tuch ist an der langen Seite etwa 2 m lang und an der breitesten Stelle etwa 50 cm. Anders als in der Anleitung angegeben habe ich mit einem Musterstreifen in kraus rechts aufgehört, damit sich die Kante auf jeden Fall nicht einrollt. Und ich habe elastisch abgekettet (rechts verschränkt zusammenstricken statt überzogen), da ich festgestellt habe, dass besonders bei Baumwolle normales Abketten bei mir immer viel zu fest wird. Auch habe ich nur einen sehr langen Farbverlauf verwendet, anstatt zwei wie vorgesehen. Dadurch sind meine Musterstreifen natürlich breiter und ich habe den Mustersatz auch nur zweimal statt dreimal gestrickt. Der Farbverlauf ist trotzdem sehr gut sichtbar. Verwendet habe ich das Garn von 100farbspiele (4-fach) in der Farbe Eisblume mit einer Lauflänge von 1090 m. Ich habe aber nicht das ganze Garn verbraucht. Es sind noch etwa 30 g übrig geblieben.

Jetzt muss ich mich nur noch ein bisschen gedulden bis es gewaschen und gespannt ist. Ich kann es kaum erwarten es endlich zu tragen! 🙂

P.S.: Emil hat übrigens beschlossen, dass es seins ist, und musste direkt mal probeliegen.

Kommentar verfassen