Projekt: Babydecke – Die Wolle ist da!

DSCF5744Wie versprochen habe ich diesen Monat noch die Babydecke für meine hochschwangere Freundin angeschlagen. Ich muss mich ranhalten, denn das Baby wird wahrscheinlich nicht mehr lange auf sich warten lassen! Das Muster soll wie bei dieser Decke von Purlsoho werden, nur nicht mit so dickem Garn. Die dazugehörige Maschenprobe hatte ich ja schon in dem Beitrag zu auf den Nadeln im Januar gezeigt, doch jetzt ist auch die richtige Wolle aus 100% Merino da! Natürlich in den Wunschfarben meiner Freundin: hellbeige meliert und lilarosa.

DSCF5774

Mit meiner Maschenprobe aus Wollresten des entsprechenden Garns, habe ich die benötigte Garnmenge abgeschätzt (mit einer Waage, Dreisatz und ganz viel pi mal Daumen!) und nochmal zu jeder Farbe je ein Knäul drauf gerechnet, nur um sicher zu gehen. Nur mit der benötigten Nadelstärke für dieses Muster war ich mir etwas unsicher! Die Maschenprobe mit diesem Muster (was eigentlich ein zweifarbiges Patentmuster aus tiefer gestochenen Maschen mit unterschiedlicher Vorder- und Rückseite ist) habe ich mit Nadelstärke 4 gestrickt. Und obwohl ich eher fest stricke, kam mir die Maschenbild doch etwas locker vor. Und nachdem ich auf mehreren Seiten gelesen habe, dass Strickstücke aus Merinowolle sehr dazu neigen sich nach dem Waschen zu dehnen, habe ich meine Maschenprobe einfach mal gewaschen. Und siehe da: Der Lappen ist gewachsen! Gut einen cm jeweils in die Höhe und in die Breite…

Gut, okay, ich stricke jetzt mit 3,5er Nadeln! 😉

Hier also noch mal die Eckdaten: Die Babydecke soll etwa 60 cm x 90 cm werden und dafür habe ich 111 Maschen in Nadelstärke 3,5 mit Drops Merino extra fine in der Farbe hellbeige meliert (die andere Farbe ist lilarosa) angeschlagen; gestrickt nach dem zweifarbigen Patentmuster der Beautyberry Blanket von Purlsoho.

DSCF5772

6 Gedanken zu “Projekt: Babydecke – Die Wolle ist da!

  1. Gibt es das Muster „Beautyberry Blanket von Purlsoho“ in der deutschen Übersetzung.
    Ich möchte die Babydecke nachstricken und krieg das Muster nicht nhin

    1. Hallo,

      sorry, dass ich jetzt erst antworte, doch wir sind gerade umgezogen und ich bin bis jetzt einfach noch nicht dazu gekommen.

      Soweit ich weiß, gibt es das Muster nicht auf deutsch, aber das Muster ist so einfach (nur zwei unterschiedliche Maschen, also eigentlich ein zweifarbiges Patent mit tiefer gestochenen Maschen), dass es wenn man die englischen Begriffe einmal kennt, überhaupt kein Problem mehr ist. Habe mich am Anfang aber auch erstmal an die englischen Anleitungen gewöhnen müssen.

      Übersetzungen:
      cast on stitches = Maschen anschlagen
      wrong side = Rückseite
      right side = Vorderseite
      k1 = 1 Masche rechts stricken
      k1b = 1 Masche tiefer einstechen und diese rechts abstricken
      turn work = Arbeit wenden
      slide work = alle Maschen wieder auf die andere Seite schieben, nicht wenden
      repeat from = wiederholen von

      Das müssten eigentlich alle wichtigen Begriffe sein. Jetzt nur darauf achten die richtige Farbe für die entsprechende Reihe zu verwenden. Ansonsten einfach mal den Text kopieren und in die Google Übersetzung eingeben. Das funktioniert mittlerweile richtig gut. Wenn sonst noch irgendwelche Unklarheiten sind, einfach fragen. 🙂

      Liebe Grüße
      Ines

  2. Vielen lieben Dank!
    Das Muster sieht schon recht stimmig aus.
    Noch eine Frage hab ich:
    Was ist den die in der Anleitung angegebene Masche K2

    Übrigens Klasse Deine Seite!

    Liebe Grüße
    Gisela

    1. Vielen Dank,

      beantworte ich doch gerne. 🙂

      K2 steht für „knit 2“ und heißt nichts anderes als 2 rechte Maschen stricken.

      Lieben Gruß Ines

  3. Hallo Ines,

    superschöne Decke. Meine Frage, wieviel Material Drops Merino extra fine hast du gebraucht?

    Beste Grüße
    Susanne

    1. Hallo Susanne, vielen Dank!

      Gebraucht habe ich 3-mal die Farbe lilarosa und 5-mal die Farbe hellbeige melliert. Die fertige Decke kannst du übrigens hier in diesem Beitrag sehen.

      Lieben Gruß Ines

Kommentar verfassen